„Loin des hommes“ (2014)

Am Beginn des Algerienkrieges 1954 übernimmt der abgelegen im Atlas-Gebirge lebende französische Lehrer Daru (Viggo Mortensen) widerwillig die Aufgabe, einen zum Mörder gewordenen Araber (Reda Kateb) zur nächstgelegenen Polizeistation zu überführen. Ihre gemeinsame Reise führt sie über das Wüstenplateau des Saharaatlas.

Basierend auf der Novelle „Der Gast“ von Albert Camus, ist Regisseur David Oelhoffens „Loin des hommes“ in vielerlei Hinsicht ein klassisches Roadmovie zu Fuß. Der Film nimmt aber auch Anleihen beim Western, nicht zuletzt in seiner Darstellung des einzelnen Menschen in einer monumentalen und zugleich bedrohlichen Landschaft, in der er gezwungen wird, zur Waffe zu greifen. Diese vertraut und zugleich fremd wirkende karge Landschaft wurde in beeindruckenden Bildern von Guillaume Deffontaines auf Film gebannt. „„Loin des hommes“ (2014)“ weiterlesen

Advertisements